Silistra - Constanta

145 km Flachköpper

Giurgiu - Silistra

Zu Gast beim Boss

Corabia - Giurgiu

Hello St. pauli

Lom - Corabia

Should I stay or should i go

Negotin - Lom

Diese Schlitzohren

Golubac - Negotin

Alles voller Bullen hier

Belgrad - Golubac

Hölle bRontal

Bogojevo - Novi Sad

Ouhuaëëë

Mohács -Bogojevo

Das Schloss und der Fisch

Danuföldvár - Mohács

TschÜss Ungarn

Budapest - Dunaföldvàr

Zu Staub

Komàrom - Budapest

GemOgelt und abgekürzt

Rajka - Komárom

Westwind

Wien - Rajda

KonTraSte

Krems an der Donau - Wien

Wien dekadent

Linz - Krems an der Donau

Schuh verloren

Passau - Linz

Verschollen im Berg

Salzburg - Passau

Salzburg Irrfahrt

Bad Reichenhall - Salzburg

Invasive Holländer

Westendorf - Bad Reichenhall

Die Ganz Grosse Dramaturgie

Tegernsee - Westendorf

Rasante Abfahrten

Landsbruck am See - Tegernsee

Immer dem Regen hinterher

Friedrichshafen - Lechbruck am See

TschÜss Bodensee

Immenstadt - Friedrichshafen

Unfuckingfassbarer Tag

Illertissen - Immenstadt

Ein Buchstabe - 80 km

Ulm - Illertissen

Das ist Über

Soltau - Hildesheim

LeTzEr Stop vor Pickup

Halstenbek - Soltau

BOSCH Nyon gab Zuerst auf

East-Euro-Velo 2017

Prologue

Itzehoe - Halstenbek

Die Elmshorn-Verschwörung

Simonsberg - Itzehoe

Flut auf dem Zeltplatz

Aaberaa - Simonsberg

Fahren auf der Hüpfburg

Rømø - Aabenraa

Küstenetappe West/Ost,

Rømø

Unter Fernsehsportlern

Dagebuell - Rømø

Dänen lenken nie

Husum - Dagebüll

Wenn Engel reisen

Stinteck - Husum

Flach und Rückenwind

Wilsten-Stinteck

Garmin go home

Halstenbek-Wilsten

Alles Scheiße

Dänemark Prolog

Dänemark Radreise

Halstenbek- Haselau

Tausend Kleine Nadelstiche

Northsea-Cycle-Route

Prolog NCR

Hitzacker - Hamburg

Fertsch... sch... sch...

Havelberg - Hitzacker

der weinberg

Magdeburg- Havelberg

langsam wach werden

Dessau - Magdeburg

Hexenhaus zu Dessau

Torgau-Dessau

Irren in Torgau

Dresden - Torgau

Das macht drei-Sch-sch

Aevon Cycloboost E-Trailer

Anhänger mit Rückenwind

Specialized Fatboy

Ein Fatbike als Tourer

eddywhy.com

Impressum

Aaberaa - Simonsberg

Fahren auf der Hüpfburg

Simonsberg/Germany
-

Heute ließ ich mich mal wieder von meinem Navigationsgerät ärgern. Was durch Dänemark wirklich gut geklappt hat, funktionierte seit Grenzübertritt wieder nicht mehr: die Navigation ohne Umwege über eine längere Strecke von 40 km. Inzwischen merke ich aber ganz gut, wenn mich das elektronische Hindernis aufs Kreuz legen will.

20 km nach der dänischen Grenze, die auch tatsächlich als solche zu erkennen war (und es gab sogar Kurven), hüpfte ich bei jedem Tritt in die Pedale wie auf einer Hüpfburg. Zunächst konnte ich das nicht so recht einordnen. Um dem eher nervenden Problem auf den Grund zu gehen, prüfte ich den Reifendruck des hinteren Reifen. Tatsächlich ich hatte auf insgesamt mehr als 20.000 km mit dem Bike den zweiten Plattfuss. Diesmal schleichend. Nun gut, jetzt waren natürlich ein paar Handgriffe gefragt. Zunächst Anhänger runter, Hinterrad runter, Decke runter (geht erstaunlich leicht), schauen prüfen, im Anhänger gaaaaaanz unten den Ersatzschlauch hervorkramen und alles wieder aufbauen. Dabei lag der ganze Radweg voll mit Felgen, Reifen und allem was ein Radreisender begehrt. Es mag sicher zeitweise sehr merkwürdig ausgesehen haben, wie ich meine Reifen miniaufpumpte. Aber auch das ging relativ rasch - das habe ich mir mit einer kleinen Luftpumpe schlimmer vorgestellt. Es muss schon viel Luft in den Reifen. Das allerdings geht sehr einfach, weil man hier nicht wie ansonsten ein paar Bar in den Reifen prügeln muss.

Heute war ein Tag, an dem ich auch mal richtig Meter gemacht habe. Feiner Rückenwind. Aber mit dem Wetter ist ab sofort schluss. Für morgen ist Regen angesagt. Bin mal gespannt, wie das alles klappt. Es geht auf meine längste Etappe - nach Itzehoe.

  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---