Silistra - Constanta

145 km Flachköpper

Giurgiu - Silistra

Zu Gast beim Boss

Corabia - Giurgiu

Hello St. pauli

Lom - Corabia

Should I stay or should i go

Negotin - Lom

Diese Schlitzohren

Golubac - Negotin

Alles voller Bullen hier

Belgrad - Golubac

Hölle bRontal

Bogojevo - Novi Sad

Ouhuaëëë

Mohács -Bogojevo

Das Schloss und der Fisch

Danuföldvár - Mohács

TschÜss Ungarn

Budapest - Dunaföldvàr

Zu Staub

Komàrom - Budapest

GemOgelt und abgekürzt

Rajka - Komárom

Westwind

Wien - Rajda

KonTraSte

Krems an der Donau - Wien

Wien dekadent

Linz - Krems an der Donau

Schuh verloren

Passau - Linz

Verschollen im Berg

Salzburg - Passau

Salzburg Irrfahrt

Bad Reichenhall - Salzburg

Invasive Holländer

Westendorf - Bad Reichenhall

Die Ganz Grosse Dramaturgie

Tegernsee - Westendorf

Rasante Abfahrten

Landsbruck am See - Tegernsee

Immer dem Regen hinterher

Friedrichshafen - Lechbruck am See

TschÜss Bodensee

Immenstadt - Friedrichshafen

Unfuckingfassbarer Tag

Illertissen - Immenstadt

Ein Buchstabe - 80 km

Ulm - Illertissen

Das ist Über

Soltau - Hildesheim

LeTzEr Stop vor Pickup

Halstenbek - Soltau

BOSCH Nyon gab Zuerst auf

East-Euro-Velo 2017

Prologue

Itzehoe - Halstenbek

Die Elmshorn-Verschwörung

Simonsberg - Itzehoe

Flut auf dem Zeltplatz

Aaberaa - Simonsberg

Fahren auf der Hüpfburg

Rømø - Aabenraa

Küstenetappe West/Ost,

Rømø

Unter Fernsehsportlern

Dagebuell - Rømø

Dänen lenken nie

Husum - Dagebüll

Wenn Engel reisen

Stinteck - Husum

Flach und Rückenwind

Wilsten-Stinteck

Garmin go home

Halstenbek-Wilsten

Alles Scheiße

Dänemark Prolog

Dänemark Radreise

Halstenbek- Haselau

Tausend Kleine Nadelstiche

Northsea-Cycle-Route

Prolog NCR

Hitzacker - Hamburg

Fertsch... sch... sch...

Havelberg - Hitzacker

der weinberg

Magdeburg- Havelberg

langsam wach werden

Dessau - Magdeburg

Hexenhaus zu Dessau

Torgau-Dessau

Irren in Torgau

Dresden - Torgau

Das macht drei-Sch-sch

Aevon Cycloboost E-Trailer

Anhänger mit Rückenwind

Specialized Fatboy

Ein Fatbike als Tourer

eddywhy.com

Impressum

Ulm - Illertissen

Das ist Über

Illertissen/Germany
-

Wenn das Fahrrad behangen ist, wie ein Weihnachtsbaum und man jede Menge Kilos mitschleppt, findet man schnell Mittel und Wege, Zeugs was nicht funktioniert loszuwerden. So hat sich die Trinkflasche als nutzlos erwiesen, weil undicht. Braucht es wirklich zwei dicke Unterziehhemden?

Diese launige Zeilen werden auch nicht mit, wie sonst üblich mit dem iPad geschrieben, sondern erstmals mit dem iPhone - mit GPX Track. Denn das Nyon funktioniert wieder. Dazu später mehr. Auf jeden Fall, kann ich das iPad auch wieder zurücksenden, damit ich mir darüber schon mal keine Gedanken machen muss.

Tja.... mit meinem Fotoapparat stehe ich irgendwie nich auf Kriegsfuß. Der ist zwar Klasse, aber immer ist das Handy näher. Ich weiß echt nich nicht, was ich damit machen soll.

So... nun zur tägliche Dosis, die BOSCH zu brauchen scheint: Wenn das BOSCH Nyon ums verrecken nicht mehr hochlädt, dann braucht man nur vier gesunde Finger. Mit diesen betätigt man alle vier Tasten gleichzeitig und zählt langsam von 20 bis 30. Danach sollte es in den allermeisten Fällen wieder gehen.

Allerdings scheint BOSCH seine Kunden nicht in der Eigenschaft zu sehen vier Finger zu haben und von 20 bis 30 zählen zu können. Für diesen Fehler muss man erst zum BOSCH Kundendienst. In aller Regel weiß der auch nicht, was zu tun ist und ruft bei Magura, welche den Service für BOSCH umsetzen, an und fragt, wie das Problem zu lösen ist. Der erste Händler, den ich bereits in Soltau aufgesucht habe, hatte die Möglichkeit nicht, bei BOSCH/Magura anzurufen; es war Samstag Nachmittag. Der wollte gleich das System neu aufspielen, was zum Glück für den Datenerhalt nicht geklappt hat.

So Ihr BOSCH Fuzzies: Eure Überheblichkeit ist echt nicht zu toppen. Scheinbar habt Ihr null Ahnung, wie man technisch so dokumentiert, dass wenigstens der Händler weiß, was er zu tun hat. Dem Endkunden sprecht Ihr ja jegliche Qualifikation ab (zumindest vier Finger zu haben und bis 20 zählen zu können). Man merkt, dass Ihr im Endkundengeschäft fehl am Platz seid. Ich empfinde das als große Sauerei, weil es sich bei den Bikes nicht mehr um 400,- €. - Räder handelt, sondern um 4 - 5 k€ Bikes.

  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---
  • ---